Am 31.01.2018 hat der Hessische Rundfunk ein Abrahamisches Team zu dem Projekttag „Interreligiöser Dialog – Wie kann das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen Religion gelingen?“ an der Martin-Buber-Schule in Groß-Gerau begleitet. Der Projekttag bildete den Abschluss der Projektwoche der 10ten Klassen. Neben Podiumsgesprächen mit dem Abrahamischen Team präsentierten die Schüler ihre Ergebnisse und Ausarbeitungen der vorangegangenen Projektwoche. Themen waren u.a. die Ruhetage der drei Religionen, interreligiöse Ehen sowie die unterschiedlichen Interpretationsarten bestimmter Narrative innerhalb der Religionen. Im Gespräch mit dem HR legen die Referenten noch einmal die Notwendigkeit des interreligiösen Dialogs dar. Am 20.02.2018 war der Beitrag auf hr-iNFO zu hören und am 27.02.2018 auf hr4. Zum Nachhören gibt es den Beitrag hier.

SPENDEN