Gemeinsam mit Fachexpert:innen vom BUND, dem Forst- und Bezirksamt sowie den Bürger:innen vor Ort möchten wir den Kiez Baumschulenweg erkunden und die ökofairen Ansätze und Initiativen entdecken, die es hier gibt. Auf dem Weg begegnen wir Kiezbewohner:innen, die sich dafür einsetzen, den Ort offen und nachhaltig zu gestalten. Natürlich gibt es an der einen oder anderen Station ein Schlückchen Treptow-Köpenicker Bohne, den ökofairen Bezirkskaffee – und auch etwas zu essen.

 

Am Samstag, den 27. August
ab 9 / 14 / 17 Uhr
im Kiez Baumschulenweg

Tourenplan
Länge der Gesamtstrecke: 5,6 km. Änderungen der Route vorbehalten.
Bitte bringt eine Maske mit, es gelten die üblichen Corona-Regelungen.

Ein- und Aussteigen ist beim Tourenplan jederzeit möglich!

Abschnitt 1: Baumschulenweg global und fair – von der Kirche bis zum Rathaus
Treffpunkt: 9 Uhr bei unserer Mitgliedsgemeinde Baumschulenweg

Abschnitt 2: Schöpfungsbewahrung – Plänterwald bis zur Kanalmündung
Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Rathaus

Ziel: Lebensspendendes Wasser
Ab 17 Uhr Picknick an der Kanalmündung – Zusammenkunft mit den Bürger:innen und Verbänden vor Ort, Wasserprobe mit dem BUND

Damit wir wissen, wieviel Kaffee und Essen wir für euch bereithalten sollten, bitten wir um Anmeldung unter https://www.kommunale-oekumene.de/okofairer-wandertag-2022/  oder info@kommunale-oekumene.de.

Wir freuen uns auf Euch!
Sabine und Juliane

 

SPENDEN