Wie wirken Karikaturen und Stereotype? Welche Botschaften transportieren sie und woher kommen sie überhaupt?  Wir laden zu einem Werkstatt-Gespräch mit Schoschana Maitek- Drzevitzky (Jüdische Gemeinde Mannheim), Wolfgang Reich (Prävention Polizeipräsidium Mannheim), Cem Vamin (Mannheimer Institut für Integration und interreligiöse Arbeit/ JumediE) und Jennifer Münch (Theaterpädagogik) ein.  Neben kognitivem Input zur medialen Verbreitung von Stereotypen in Geschichte und Gegenwart kommt auch der kreative Zugang nicht zu kurz. Mit interaktiven Methoden aus dem Szenischen Spiel beschäftigen wir uns näher mit ausgewählten Karikaturen.

Der digitale Workshop findet am 18.10. von 18:00-20:30 Uhr statt.

Der Workshop ist kostenfrei,  Plätze sind begrenzt!

Also schnell anmelden bei Stephanie Krauch info@abrahamisches-forum.de

SPENDEN