Wann:
September 17, 2021 um 18:30
2021-09-17T18:30:00+02:00
2021-09-17T18:45:00+02:00
Wo:
Forstenrieder Park
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Susanne Odin
089 / 5595 - 681
Interreligiöser Abendspaziergang im Forstenrieder Park @ Forstenrieder Park

Interreligiöser Abendspaziergang im Forstenrieder Park: Entdecke die Wunder der Schöpfung im Reich der Bäume, Tiere, Pflanzen und Teiche.

In der Dämmerung gehen wir auf gut befestigten Forstwegen durch den Forstenrieder Park, dem nördlichen Ausgangspunkt des größten zusammenhängenden Waldgebiets im Süden Münchens.

Wir lassen die Schönheit der Natur auf uns wirken und nehmen die Schöpfung mit allen Sinnen wahr. Das Laub der Bäume bietet ein frohes Farbenspiel. Wir streifen einen Amphibienteich, werden Libellen und mit Glück eine Blindschleiche sehen. Die Vielfalt an Gräsern und die unterschiedlichen Pilze machen staunen. Auf der Kreuzwiese versammeln wir uns um einen Baumriesen und lauschen den Geräuschen des Waldes.

Auf dem 90minütigen Weg halten wir immer wieder inne und hören Gedanken und Gebete aus verschiedenen Religionen.
Eine Wiese bietet ausreichend Platz für das muslimische Abendgebet. Bitte bringen Sie einen Gebetsteppich mit.

Begleitet werden wir von Christina Mertens, Umweltwissenschaftlerin und Mitglied im Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Solln.

Wir bieten ein separates Kinderprogramm mit Spielen wie „Blinder Baum finden“ oder „Geräusche suchen“. Wir freuen uns, wenn Ihr Kind teilnimmt.
Wichtig: Taschenlampen für jedes Kind mitgeben!

 

Für Jung und Alt, die Wege sind geeignet für Kinderwagen.
Kostenfrei.

Anmeldung nicht erforderlich.

 

Bitte achten Sie auf die Hygiene- und Abstandsregeln im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes.
Bitte feste Schuhe mitbringen und bei Regenwetter entsprechende Kleidung.

 

Treffpunkt: Fr., den 17.9.21, um 18.30 Uhr am Haupteingang des Waldfriedhofs Solln.

Anfahrt:

Mit dem Bus 135 vom Sollner S-Bahnhof bis zur Haltestelle Waldfriedhof Solln, von dort 5 Minuten Fußweg zum Friedhof.
Parkplätze sind direkt am Eingang des Friedhofs vorhanden.

 

Veranstaltende:
Buddha-Haus München
Deutsche Buddhistische Union e.V.
DITIB Südbayern e.V.
ELKB-Beauftragter für interreligiösen Dialog und Islamfragen
HIMA – Umweltschutz aus islamischer Perspektive e.V., Lokalgruppe München

Leitung

Susanne Odin, Dienststelle des Beauftragten für interreligiösen Dialog der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
E-Mail: susanne.odin@elkb.de
Tel: 089 / 5595 – 681

SPENDEN