Wann:
September 14, 2019 um 18:00
2019-09-14T18:00:00+02:00
2019-09-14T18:15:00+02:00
Wo:
Fritz Encke Volkspark in Köln (Raderthal)
Kontakt:
Brunhild Berger, Inayati-Orden Deutschland
Köln: Universeller Gottesdienst für die Erde @ Fritz Encke Volkspark in Köln (Raderthal)

Der Universelle Gottesdienst in der Tradition des großen Sufi-Mystikers Hazrat Inayat Khan wird schon seit fast 100 Jahren gefeiert, um die Einheit hinter der Vielfalt der religiösen Vorstellungen der Menschheit sichtbar zu machen. Zum Thema des Schutzes der Erde und der Verantwortung des Menschen für die Schöpfung werden Texte aus den heiligen Büchern der Weltreligionen gelesen. Es wird eine Lichterzeremonie geben und wir werden für die Erde beten, singen und tanzen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Für das Miteinander nach dem Gottesdienst bitten wir Euch, Getränke und kleine Speisen mitzubringen.

Auch für Sitzunterlagen bitten wir Sie selbst zu sorgen! Diese sollten ruhig etwas dicker sein, da wir nicht wissen, mit welchem Wetter Mutter Erde uns begrüßen wird, aber im September könnte der Boden schon kühler sein.

Sollten wir auch mit Regenschauern gesegnet werden, gehen wir in den Pavillon, der zum Glück als eventueller Zufluchtsdort dort ist.

Weg- Beschreibung: Der Park liegt ganz in der Nähe der Bonner Straße. Mit dem Auto, Rad oder zu Fuß der Bonner Str. stadtauswärts folgen, den Gürtel überqueren und weiter geradeaus. Vor dem Kreisel geht dann die Sinzigerstraße rechts ab. Der Straße bis zum Anfang des Parks folgen, dort ist links auch ein kleiner Parkplatz. Von dort sieht man rechts den Steinpavillon (Brunnentempel), wo wir uns treffen. Leider ist an der Sinzigerstraße kein Straßenschild, aber an der Ecke, rechts am Haus, hängen große Reklameschilder mit der Aufschrift: “HIT”. Mit dem Bus 132 kann man bis zur Haltestelle Leyboldstraße fahren. Dann einfach ca. 50 Meter zurückgehen, die Sinzigerstraße geht dann links rein.

Bildquelle: ©Brunhild Berger

SPENDEN