Das jüdische und islamische Neujahr 2018 wurde im Dresdner Rathaus von zahlreichen Akteuren als „Friedensfest der Kinder Abrahams“ gefeiert. Nach der feierlichen Eröffnung durch den Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert standen musikalische Beiträge des lokalen jüdischen und arabischen Kinderchors, eine jüdisch-muslimische Friedensrede sowie das gemeinsam vorgetragene Dresdner Wort der Religionen auf dem Programm.   http://www.dresdner-wort.de/

Eine mehrere Musikgenres umfassende Performance unter Leitung von Sebastian Römisch (Sächsische Staatskapelle Dresden) rundete die Beiträge ab. Auf dem sich anschließenden Infomarkt stellte auch das Abrahamische Forum seine Arbeit vor. Vertreter verschiedener Glaubensgemeinschaften standen für den Austausch am Stand zur Verfügung, Neugierige konnten ihr Wissen zu Religionen und Natur in einem Quiz auf die Probe stellen.

 

Auskünfte gibt Stephanie Krauch sk@abrahamisches-forum.de

 

SPENDEN