Arbeitskreis Muslime und Verfassungsschutz

Der Arbeitskreis Muslime und Verfassungsschutz ist eine Einrichtung beim Deutschen Islamforum. Er befasst sich mit Erfahrungen muslimischer Gemeinden und Einrichtungen mit dem Verfassungsschutz.

Er setzte sich erfolgreich dafür ein, dass die Muslimische Jugend in Deutschland (MJD) nicht mehr in Verfassungsschutzberichten genannt wird und arbeitet daran, dass auch die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) nicht mehr in Verfassungsschutzberichten erwähnt wird.

 

 

Der Arbeitskreis wird gefördert durch die Karl Konrad und Ria Groeben Stiftung.


Ansprechpartner

Dr. Jürgen Micksch (info@abrahamisches-forum.de)

 

SPENDEN