Das Abrahamische Forum in Deutschland ist ein Zusammenschluss von Juden, Christen, Muslimen und Bahai. Gemeinsam stehen wir für ein friedliches Miteinander und engagieren uns zudem für den Natur- und Umweltschutz. Die Bewahrung der Schöpfung ist Aufgabe von Religion, daher ist der Dialog mit anderen Religionen für uns wichtig! Wir agieren nicht nur bundesweit, sondern auch über die Grenzen Deutschlands und Europas hinweg.

Anders denken. Aber wie? Wir sehen die Grundlage unserer Zusammenarbeit in dem gemeinsamen Glauben an den einen G’tt, den G’tt Abrahams, sowie in der Erreichung unserer Vorhaben. Mit dem Blick auf das Ziel treten Unterschiede in Theologie und Lebenspraxis in den Hintergrund und Gemeinsamkeiten werden hervorgehoben. Dazu gehören Narrative aus den Heiligen Schriften, gemeinsame Propheten und die Berufung auf den Monotheismus. Die Erz-Familie um Sarah, Hagar und Abraham und deren Söhne Ismael und Isaak spielen in all diesen Religionen eine entwicklungsweisende Rolle. Das aktive Tun wird dadurch gefördert.

Unsere Projekte

Abgeschlossene Projekte

Neuigkeiten

Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Berlin, 30. Juni 2020 – Rassistische Beleidigungen, Schmierereien an Moscheen, Brandanschläge, tätliche Übergriffe: Jeden Tag in Deutschland. Ein Bündnis aus mehr als 45 Organisationen – aber auch viele politische Entscheidungsträger*innen wie der...

mehr lesen

Interreligiöses Trio zu Gast in Bad Nauheim

Wie tief Religion in unseren Alltag eindringt und wie wichtig es ist, nicht nur die eigenen religiösen Traditonen zu kennen, darüber unterhielt sich am 10.06.  ein Abrahamisches Trio im evangelischen Gemeindezentrum Wilhelmskirche. Gastgeber war die Gesellschaft für...

mehr lesen

Das Abrahamische Forum in den sozialen Medien

Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit!

Für unsere Arbeit sind wir auf Spenden angewiesen.

Jetzt spenden

Jetzt für den Newsletter anmelden!

Sie erhalten Infos zu den aktuellen Entwicklungen unserer Projekte.

Jetzt anmelden
SPENDEN